top of page

Hey, ich bin Anne van Dülmen, seit mehr als 20 Jahren verheiratet und Mutter von Zwillingen. Ich lebe mit meiner Familie im Ostteil Berlins. Unser Beziehungsmodell  entwickelt sich mutig und freundlich immer weiter - wir nennen es  Berliner Ehe. 

Have courage and be kind

Aus Märchen wie Cinderella haben wir gelernt, dass das mit der Liebe alles ganz einfach ist: nach der Hochzeit "lebten sie glücklich bis an ihr Lebensende" - happily ever after.

Heute stehen wir allerdings vor gänzlich anderen Möglichkeiten und Herausforderungen - von der Gestaltung gleichberechtigter Lebensmodelle bis zu neuen Freiheiten durch alternative Lebensmodelle. Die Ehe ist zwar immer noch sehr beliebt und steht nun auch gleichgeschlechtlichen Paaren offen, aber das weitverbreitetste Konzept ist aktuell wohl die serielle Monogamie, die häufig komplexe Patchwork-Konstellationen zur Folge hat. 

Meine Mission ist es, Menschen dabei zu begleiten, ihren eigenen authentischen Weg zu finden, Beziehungen zu leben. Damit sie jetzt glücklich sein können - happily ever now

Grundlage meiner Arbeit als Coachin und Paartherapeutin sind meine Ausbildungen als Systemischer NLP Practitioner (The Coaching Club) und Evolutionary Relationship Coach bei Dr. Rouven Schneider/Leipzig, die mit intensiven Selbsterfahrungen verbunden waren. Zudem bin ich ausgebildet in emotionsfokussierter Paartherapie nach Sue Johnson.

Für mich als Juristin und Rechtsanwältin lag es nahe, auch den Weg als Mediatorin einzuschlagen. Als solche bin ich zertifiziert, meine Schwerpunkte sind Familienmediation (inklusive Trennungs- und Scheidungsbegleitung, Gestaltung von gleichberechtigten Partnerschaften und Verantwortungsgemeinschaften) sowie die Begleitung von Co-Foundern und Teams. 

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie arbeite ich ebenfalls systemisch und ressourcenorientiert. Wichtige Grundlagen sind für mich aber auch die humanistische Gesprächstherapie nach Carl Rogers, Kenntnisse über unser Nervensystem und die Polyvagaltheorie und ein Verständnis unserer Prägungen durch Bindungsmuster. Beim Systemischen Institut für Achtsamkeit absolviere ich derzeit eine Ausbildung als Systemische Therapeutin. Ich bin laufend in Supervision und liebe es, mich ständig fortzubilden. 

bottom of page